Zum Hauptinhalt springen

Elternabend zum Thema Cybermobbing

Liebe Eltern aller Jahrgangsstufen, liebe Elternvertreter*Innen,

am Mittwoch, 29.1.2020 um 18.00 Uhr findetin der Schulmensa ein Elternabend zu Cybermobbing, WhatsApp, facebook und Co.– Nutzung von Schüler_innen statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Wir konnten Herrn Sokolowski vom „NetPäd-Team Jena“ gewinnen, einen Informationsvortrag zu halten. Schwerpunkte sollen sein:

Me
Umgang der Schüler_innen mit neuen Medien und Nachrichtendiensten
Me
Probleme, die sich daraus ergeben
Me
Tipps für Eltern
Me
Spannungsfeld Schule – Privatleben

Im Anschluss wird unser Referent Ihre Fragen beantworten und Ihnen ermöglichen, mit den anderen Eltern in Austausch zu kommen.

Wir hoffen, Ihnen damit eine Gelegenheit bieten zu können, Sich über das Themenfeld zu informieren und mehr Handlungssicherheit im Alltag mit ihren Kindern zu gewinnen.
Ihre Schulsozialarbeiter*Innen Christine Schmidt und Martin Pietrowski

Skilager 2020

— Kurzmitteilung —

Waren gestern am Biathlonstadion und sind heute den Rennsteig  entlang gewandert. Morgen geht es dann in die Skihalle, damit der Begriff Skilager wetterbedingt wenigstens eine kleine Berechtigung hat.

Beste Grüße,

21 Kinder, Frau Friedel und Herr Dern

Sonderplan bis zum 07.02.2020

Liebe Eltern,

leider müssen wir auch weiterhin bis zu den Februarferien mit einem verkürzten Unterricht bis 13:05 Uhr arbeiten, da es immer noch offene Personalfragen neben dem hohen Krankenstand gibt. Wir bemühen uns die Qualität unserer Bildungsarbeit und die Umsetzung unseres Montessorikonzeptes weiter zu gewährleisten. Durch den verkürzten Plan bieten wir in verkürzter Form alle Fächer an, die Ihre Kinder laut ihrem Stundenplan haben sollen, vorausgesetzt die Fachlehrer sind nicht erkrankt.

Sowohl die Schulelternsprecher als auch die Schule arbeiten an konstruktiven Lösungen. Es gab dazu schon viele Gespräche u. a. mit Kooperationspartner als auch mit dem Staatlichen Schulamt.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit, teilen Ihre Sorgen und bitten weiterhin um Ihr Verständnis. Dankbar nehmen wir auch jede Unterstützung bei der Suche nach Lösungen an.

P. Prauße

Update: Erreichbarkeit per E-Mail

Liebe Eltern,

die dringenden Wartungsarbeiten am E-Mail-Server haben sich mit einer Mitteilung des Freistaats Thüringen zu neuen dienstlichen E-Mail Adressen für pädagogisches Personal überschnitten.

Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen per Mail ab sofort unter vorname.nachname@schule.thueringen.de

Die Klassenleiter werden Sie im Einzelnen über die genaue E-Mail Adresse informieren.

Adventsbasar 2019

Mit einem bunten Programm haben Schülerinnen und Schüler sowie Eltern, Lehrerinnen und Lehrer der Montessorischule Jena am 23.November 2019 die Adventszeit eingeläutet. Der Adventsbasar gehört zu den traditionellen Höhepunkten unseres Schulalltags. 

Neben Kaffee und Kuchen, Plätzchen und Waffeln konnten die Gäste mit so mancher Leckerei verköstigt werden. Die Schülerfirma versorgte alle Gäste am Nachmittag mit Getränken, während unterschiedliche Klassen mit allerhand Köstlichkeiten zu einem gelungenen Nachmittag beigetragen haben.  

Im Speisesaal unserer Schule wurde ein buntes musikalisches Programm dargeboten. Frau Jauk stimmte uns mit dem Grundschulchor unserer Schule in einen besinnlichen Nachmittag ein. Anschließend trugen junge und ältere Schülerinnen und Schüler dazu bei, den Adventsbasar kulturell und musikalisch zu begleiten. Auch Frau Jonetz-Mentzel dirigierte wieder zur Freude aller den Oberstufenchor und ermutigte neben den Klassenlehrern die Schüler im Vorfeld zu kulturellen Beiträgen. So konnten wir von Chormusik über klassische Instrumentalmusik bis hin zu Tanzdarbietungen allerhand bestaunen. 

Mit tatkräftiger Unterstützung verschiedener Familien konnte allen Besuchern auch die Möglichkeit geboten werden, sich kreativ auszuleben. Mit verschiedenen Bastelständen auf den zwei Ebenen der Grundschule blieb kein Wunsch offen. So konnte man mit klassischer Faltkunst Sterne oder Engel falten, Adventskränze stecken und Weihnachtskarten gestalten. 

Die Einnahmen betrugen aus den Verkaufsständen nach Abzug von 50% für die jeweilige Klassenkasse und aus dem Kuchenverkauf 554€ und gingen an das Elternkonto des Montessorivereins – Für welche Aufgaben die Geldmittel im Jahr 2020 genutzt werden können, wird im Elternsprecherabend am 29. Januar 2020 Thema sein. Auf jeden Fall freuen wir uns über den finanziellen Spielraum, der damit für elterliches Engagement rund um die Schule unterstützend zur Verfügung steht. Danke! 

Ein großer Dank gilt den Organisatorinnen und Organisatoren, den Künstlerinnen und Künstlern sowie allen Unterstützerinnen und Unterstützern in der Küche, an den Bastelständen und für den Auf- und Abbau. 

Einen besonderen Dank möchten wir an das Orga-Elternteam der letzten Jahre hier aussprechen: Annette Halank ist als Mutter in den verschiedenen Schulgremien schon seit vielen Jahren aktiv tätig und war für den Adventsbasar der letzten Jahre in der Koordination treibender Motor. Zusammen mit Susanne Holzner haben sie 2019 den Staffelstab in der Koordination an neue Eltern übergeben und große Fußstapfen, ein tolles Netzwerk und schöne Erinnerungen an vergangene Feste hinterlassen. Den Gedanken des Adventsbasars als Fest der Feste, bei dem alle Schüler, Lehrer und Eltern unter der elterlichen Koordination mitmachen können, wollen wir weiter bewahren und freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung. Wenn Sie sich frühzeitig in die Organisation einbringen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an Frau Hecht: sek@montessorischule.jena.de mit Betreff Adventsbasar 2020. Sie leitet Ihre Mail an das neue Elternteam weiter. 

Wir hoffen, Sie haben die Adventszeit sowie die Feiertage mit Ihren Familien genossen und wünschen Ihnen ein gesundes, glückliches und vor allem friedvolles Jahr 2020.   

Ihr Adventsbasar-Orgateam